Katzenminze (Nepeta)

Lila blühende Katzenminze in einer grünen GartenBox. (c) Andrea Deimel, B-NK

Die Katzen-Minze gehört zur Familie der Lippenblütler und ist eine mehjrährige, krautige Pflanze.

 

Sie ist als Duftpflanze bekannt und benötigt nur einen sehr geringen Pflegeaufwand. Die Pflanze ist in Fels-Steppen oder auf Freiflächen mit Wildstaudencharakter zu finden.

 

Arten & Blütezeit

Die Blütezeit beginnt je nach Sorte zwischen April und Juli und endet zwischen Juli und September. Der Standort sollte für alle Sorten eher sonnig sein.
N x fassenii 'Walkers Low' ist eine sehr wertvolle Sorte, sie blüht von Juni bis September violett und wird bis zu 70 cm hoch.
N. grandiflora 'Dawn to Dusk' blüht zwischen Juni und September rosa und bekommt eine Wuchshöhe bis zu 100 cm.
N. grandiflora 'Poolbank' blüht von Mai bis September dunkelblau und ist eine sehr wüchsige und standfeste Sorte!

 

 Besonderheiten

  • Ätherisches Öl
  • Kann durch Stecklinge vermehrt werden
  • Auch in der Heilkunde und Volksmedizin eine wichtige Pflanze

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Follow Me on Pinterest
Latest Pins: