Bohnenrost

Der Pilz ist nicht wirtswechselnd und bleibt immer auf den Bohnenpflanzen. Er überwintert auf Ernterückständen aber auch auf den Bohnenstangen.

Schadbild [Symptome]

Im Frühjahr bilden sich weiße Pusteln an den Blattunterseiten von Stangenbohnen. Blattoberseits sind gelbe Flecken erkennbar. Auf den Hülsen sind braune Flecken sichtbar. Bei starkem Befall kommt es zu verfrühtem Blattfall und zum Absterben der Pflanzen.

Vorbeugung

  • Bohnenpflanzen nicht zu dicht säen
  • Widerstandsfähige Sorten anbauen: 'Tamara', 'Silvia'
  • Blätter beim Gießen möglichst nicht mit Gießwasser benetzen – immer direkt im Wurzelbereich wässern
  • Bohnenstangen desinfizieren
  • Kompostierung möglich: Pilzsporen sterben beim Kompostieren ab

 Abhilfe

  • Ein akuter Befall kann nicht biologisch behandelt werden.
  • Bei starkem Befall im Vorjahr eventuell auf Busch- und Feuerbohnen umsteigen.

Shop

 

zurück zur Übersicht




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Follow Me on Pinterest
Latest Pins: