Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni)

Zitronenfalter, seitlich. (c) B-NK Andrea Deimel

Zitronenfalter haben, so wie andere Schmetterlinge, vier häutige Flügel und einen Saugrüssel, der meistens eingerollt ist und nur für den Saugvorgang ausgerollt wird. Er war Insekt des Jahres 2002.

 

Falter überwintern in der freien Vegetation. Er saugt Nektar an bevorzugt rotvioletten Blüten - Sommerflieder, Disteln,... Die Raupe frisst am Kreuzdorn und Faulbaum.
Paarung und Eiablage findet im Frühling statt.

Aussehen:

  • gelbe Flügel

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Follow Me on Pinterest
Latest Pins: